Weggeschichten – Ökumenische Bibelgespräche

Labyrinth
Bildrechte: pixabay

Die Ökumenischen Bibelgespräche gehen weiter. Nachdem im vergangenen Frühjahr die Gesprächsreihe zu den Apostelgeschichten zu Ende gegangen ist, stand die Frage im Raum: Mit welchem biblischen Buch wird es weiter gehen?

Pfarrer Markus Merz lädt ein, sich näher mit dem Lukas-Evangelium zu beschäftigen. In jedem Monat wird es an einem anderen Ort ein Gespräch zu einem weiteren Abschnitt aus dem Lukasevangelium geben.

Wer dabei sein und mitreden möchte, ist zum Auftakt am Donnerstag, 12. September um 20 Uhr in die Aula der Luitpoldschule, Harthauser Str. 3 herzlich eingeladen: Es geht um das Thema „Glauben lernen – der 12-jährige Jesus im Tempel“. Die Schulleiterin Andrea Wimmer lädt uns dazu in ihre Schule.