Florian Schiermeier

Von Menschen - Vikar Florian Schiemeier
Bildrechte: privat

Da kommen mit einem Mal so ganz neue Aufgaben auf Florian Schiermeier zu. Und er meistert sie mit Neugier und Geduld.                

Doch der Reihe nach: Zuvor hatte Florian etliche Semester Theologie in München studiert. Die Bibel kennen und verstehen, sie in die Geschichte einordnen können, den Glauben ins Hier und Heute umsetzen lernen – das nennt sich dann Exegese, Kirchengeschichte, und Systematik. Florian hat zugleich nebenbei einige Grundkenntnisse in Seelsorge erworben, was Teil der sogenannten Praktischen Theologie ist.

Kaum das 1. Theologische Examen geschafft, geht es nun in die wirkliche Praxis. Die kann man so gar nicht recht studieren. Sie ereignet sich einfach. Genau an dem Punkt steht Florian, der Katzenliebhaber und Gitarrenspieler, der sportliche Fahrradfreund, der früh sein Müsli mampft und mittags zugleich einen leckeren Döner nicht verschmäht. Bald fängt der erste Kursblock im Predigerseminar in Nürnberg an. Da wird er in den nächsten 2 ½ Jahren immer wieder sein. Wir freuen uns, dass Florian nun in Bad Aibling ist. Man nimmt ihm übrigens ab, dass er Freude hat, ganz viele Leute kennenzulernen.