Rückblick: Visitation

Visitation Dekanin Wirth Gundelhaus 2019
Bildrechte: Michael Stumpf

Die Dekanin war zu Besuch!

Am 9. und 10. Juli (Dienstag und Mittwoch) war unsere Dekanin Hanna Wirth zu Besuch in der Gemeinde. Sie hat Gemeindeveranstaltungen besucht und viele Gespräche geführt. Vor allem interessierte sie sich für die Seniorenarbeit in Bad Aibling und Bad Feilnbach. 

Sie wurde dabei von Mitgliedern des Dekanatsausschusses begleitet. Der Dekanatsausschuss hat eine ähnliche Funktion auf Dekenatsebene wie der Kirchenvorstand auf Gemeindeebene. 

Hier bereits ein erster Eindruck vom Besuch der Dekanin:

Besuch der Tagespflege der ökumenischen Nachbarschaftshilfe im "Gundelhaus" in Bad Feilnbach

Mit dabei (neben der Dekanin Hanna Wirth): Das Team der Hauptamtlichen (Pfarrer Merz, Pfarrerin Rigo, Diakon Wiesinger und Vikarin Bühler), 1. Vorstand der Nachbarschaftshilfe Hans-Jürgen Monden, Koordinatorin Sandra Ostertag sowie vom Dekanatsausschuss Karl Mehltretter (KG Brannenburg). 

So sah das Programm aus: 

Dienstag

  • 9.30-11.00 Uhr Besuch beim Geburtstagsfrühstück im Gemeindehaus Bad Aibling 
  • 11.30-13.00 Uhr Besuch in Bad Feilnbach mit Besichtigung des Gundelhauses und der dortigen Tagespflege
  • 13.30 Uhr Mittagessen beim Kistlerwirt zusammen mit dem Team der Hauptamtlichen 
  • 15.00-16.30 Uhr Mitarbeitergespräch im Gemeinderaum in Bad Feilnbach 

Mittwoch 

  • 10.00-12.00 Uhr Treffen der Bürgermeister und Seniorenbeauftragten des Gemeindegebietes im Rathaus Bad Aibling 
  • 12.30-13.30 Uhr Mittagessen
  • 13.30- 15.30 Uhr Besuch des RoMed Klinikums 
  • 16.00 Uhr Gespräch mit Aktiven in der Seniorenarbeit

Darüber hinaus wird Frau Wirth am Sonntag den 14. Juli um 10.00 Uhr in Bad Aibling beim Gottesdienst die Predigt halten und bei der anschließenden Gemeindeversammlung anwesend sein. Eine gute Gelegenheit, sie kurz vor ihrem Ruhestand nochmal persönlich kennenzulernen oder zu sprechen. 

Eine Teilnahme bei der nächsten Kirchenvorstandssitzung am 17. Juli in Bad Feilnbach rundet ihre Visitation ab. 

Eindrücke vom Gottesdienst und der anschließenden Gemeindeversammlung am 14. Juli: