Projektstelle Unsichtbare Welt

Projektstelle Unsichtbare Welt
digitale und analoge Kommunikation in Region und Kirche (0,5 Stelle)

"Das Leben ist so viel mehr als sich rechnen, prüfen, sehen lässt" – mit dieser Sichtweise wendet sich die Initiative „Unsichtbare Welt“ an Menschen in der Region Rosenheim/Mangfalltal, um zu Sinnsuche und Teilhabe einzuladen. Ein Netzwerk aus Kirche, Kultur und Kommune entsteht.
Ziel ist eine geeignete Öffentlichkeitsarbeit in digitaler und analoger Form, um Angebote aus dem Bereich der Kirche wie der Zivilgesellschaft unter den Kriterien Spiritualität und Gemeinschaft zu verknüpfen.

Aufgaben der Stelle:

  • Gemeinsam setzen wir die Kommunikationsstrategie für "Unsichtbare Welt" um, die selbst erst im Entstehen ist.
  • Unter Ihrer Koordination entsteht eine neue Website, die per Schnittstelle mit vier digitalen Schaukästen in der Region verknüpft ist.
  • Unser Ziel ist es, auf neuen Wegen ein neues Verständnis von Ehrenamt im Sinne von Teilhabe und Begegnung zu entwickeln.
  • Wir vertrauen darauf, dass wir gemeinsam standardisierte Arbeitsabläufe entwickeln, die uns nachhaltig den Weg in eine Kirche von morgen weisen.
  • Zu den Aufgaben gehört die Weiterentwicklung der derzeit bestehenden social media-Accounts und Websites unserer Region.
  • Das Erstellen von Layoutvorlagen, die Organisation von Veranstaltungen und die Betreuung der Bild- und Tontechnik sind Teil einer guten Öffentlichkeitsarbeit.

Erwartungen:

  • Wir freuen uns auf einen kreativen Menschen, der mit uns neue Kommunikations­wege entwickelt.
  • In Kommunikation und Organisation haben Sie ausgeprägte Kompetenz. Am Aufbau eines Netzwerks und an direkter Kommunikation im Sozialraum haben Sie Freude.
  • Die Realisierung und Betreuung digitaler Formate macht Ihnen Freude.
  • Sie haben einen Abschluss im Bereich "Kommunikation und Medien" (oder ähnliches) und Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie sind sensibel für religiöse und ganzheitliche Fragestellungen und bejahen Ziele und Aufgaben der Kirche.

Mitarbeitende/Partner:

Enge und lebendige Zusammenarbeit mit dem Team der evangelischen Kooperations­gemeinden Bad Aibling, Großkarolinenfeld und Kolbermoor und im Rahmen der im Entstehen begriffenen Stiftung "Unsichtbare Welt". Der Auftrag der Stelle erlaubt hohe Flexibilität.

Bei Vorliegen persönlicher und sachlicher Voraussetzungen erfolgt Eingruppierung nach E 10.

Rückfragen und Bewerbung bitte an: Unsichtbare Welt, Pfarrer Markus Merz, Martin-Luther-Hain 2, 83043 Bad Aibling – zugleich in digitaler Form per Mail an markus.merz@elkb.de

Besetzung baldmöglichst; Befristung: 2 Jahre