Nachwuchs im Feilnbacher Pfarrhaus

Matthias Rigo
Bildrechte: Katharina Rigo

Endlich! Mit leichter Verspätung kam am 12. Oktober unser jüngstes Familienmitglied auf diese Welt: Matthias Benjamin. 

Seitdem gelten die Zeilen des Liedermachers Reinhard Mey: 

Was habe ich in all den Jahren
Ohne dich eigentlich gemacht
Als Tage noch tagelang waren
Wie hab' ich sie nur rumgebracht?

Dem kleinen Mann und mir gehts aber wunderbar, der große Bruder ist stolz ("Mein Bruder") und fürsorglich ("Mama, Baby weint! Muss helfen!") und der Papa natürlich ebenso. 

Wir freuen uns darauf, ihn der Gemeinde vorzustellen, sobald die Nächte etwas erholsamer werden. 

Viele Grüße von

Pfarrerin Katharina Rigo mit Mann Felipe und den beiden Söhnen Quirin (2) und Matthias (4 Wochen).