Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier vorbeischauen. 

Wir freuen uns, Sie auch persönlich kennenzulernen!

Stöbern Sie gerne in unseren Veranstaltungen, erleben Sie unsere Gemeinde in einer Vielfalt an Gottesdiensten für ganz Kleine bis Senioren oder werden Sie Teil eines unserer Teams. 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre evangelische Kirchengemeinde Bad Aibling/Bad Feilnbach. 

Alle Termine und Veranstaltungen                      

Attila und Friedhelm
Bildrechte: Kirchengemeinde

Da hatten Attila Böjte und Friedhelm Kupke noch sichtlich Spaß an der Installation der vielen Kabel für die neue Tonanlage in der Christuskirche .... Und diese Freude ist nicht gewichen!

Nicht nur die beiden, sondern der gesamte Kirchenvorstand freut sich, dass jetzt alles soweit ist: in der Christuskirche wird ein ganz neues Hören möglich sein. Das war nun wirklich das große Vorhaben des vergangenen Jahres, an dem der Kirchenvorstand gearbeitet hat.

Gefördert wurde diese Maßnahme durch Mittel des Kirchgelds 2018 und durch eine Förderung der "Aktion Mensch", um Schwellen des Miteinanders zu senken und um Mobiltät zu steigern. Wir wünschen uns, dass auch Menschen mit Höreinschränkungen uns umso besser folgen können.

Dank ganz besonders an Attila Böjte, der ein großes  Team an Ehrenamtlichen koordiniert hat, um gemeinsam mit der Fa. Jaggo aus Sinzing dieses bedeutsame Projekt zum Abschluss zu bringen. Schon jetzt am 3. Adventssonntag wird sich die Gemeinde anlässlich des Kantatengottesdienstes von der Qualität der Akustik überzeugen können. Einfach einmal vorbeihören!

Unsere Sekretärin Dorothea Holzmair wird nun aus ihrer Elternzeit nicht mehr ins Pfarramt zurückkehren. Wir danken ihr für Ihre engagierte Arbeit in den vergangenen Jahren.

Damit haben wir nun die Stelle der Pfarramtssekretärin / des Pfarramtssekretärs zum 1. Januar 2020 neu zu besetzen. Wir freuen uns, wenn wir wieder eine geeignete Person finden.

Stern zum Advent
Bildrechte: Kirchengemeinde

Ingeborg Böjte ist schon dabei, die Sterne aufzuhängen. Weiß-plüschige Leuchtkörper aus Papier strahlen in den Raum – das Falt/ Schnittmuster verrät Ingeborg auf Nachfrage sicher gerne – und sie machen den Raum einladend und adventlich.

Jetzt wissen wir: Die Advents- und Weihnachtszeit hat uns wieder. Mit allerlei Konzerten – dem Gitarrenkonzert um 18 Uhr am 1. Advent oder demKantatengottesdienst um 10 Uhr am 3. Advent in der Christuskirche. Mit einigen schönen Gottesdiensten und Andachten.

Oder auch mit dem traditionellen Suppenessen am 1. Advent. Da heißt es dann: Mit dem Teller umhergehen und verschiedene Suppen durchprobieren. Dazu kommen wir im Anschluss an den Gottesdienst in Bad Aibling im Gemeindehaus zusammen.

Herzlich willkommen, eine Suppe mitzubringen – das Geld, was zu diesem Anlass gespendet wird, kommt allein den Aufgaben von Brot für die Welt zu Gute. (Und diese Aufgaben werden ja leider immer mehr.) Günter Schlierbach wird uns dazu einen Einblick in die aktuelle "Brot für die Welt"-Aktionen geben.

Den Stern in der Christuskirche wird übrigens sehen können, wer sich auf den Weg in die Kirche macht. Zum Beispiel am ersten Adventssonntag um 10 Uhr zum Gottesdienst, wenn Pfarrer Merz gemeinsam mit den Konfirmanden und Kantor Hellfritsch und die Bläser zum Feiern einladen. Einfach kommen!

Konfis beim Hummeldruck
Bildrechte: Angela Hummel

Die Konfirmanden konnten sich an Ort und Stelle selbst ein Bild machen, wie der Gemeindebrief gedruckt wird. Felix Hummel vom Hummeldruck in Mietraching zeigte den Jugendlichen, wie aus dem Deckblatt - schon in die Druckmaschinen eingespannt - Schritt um Schritt mit den anderen Seiten der neue Gemeindebrief entsteht.

Nach diesem Rundgang durch die Druckerei lud Familie Hummel die kleine Gruppe erst einmal zum Kakao ein.

Der neue Gemeindebrief Dezember bis Februar wird nun in die Haushalte verteilt oder er liegt auch in Gemeindehaus und Kirche auf. Wir freuen uns ja, dass dieses Mitteilungsheft so gut und intensiv gelesen wird.

Kaum zu glauben: Bald schon wird sich Günter Schlierbach zum nächsten Gemeindebrief seine ersten Gedanken machen. Günter Schlierbach ist nämlich für die Redaktion des Gemeindebriefes verantwortlich – und das Sammeln der Themen dazu fängt durchaus schon vor Weihnachten an.

Übrigens: Wer Lust und Zeit an, in seiner Straße den Brief vier mal im Jahr auszuteilen, ist herzlich willkommen! Einfach im Pfarramt Bescheid geben.

Kranzbinden
Bildrechte: Kirchengemeinde

Leila Luzius, Claudia Vogel und Petra Pannier sind schon den ganzen Vormittag am Arbeiten: Zweige schneiden, Zweige bündeln, in den Kranz einbinden. Und sie haben offenbar Freude daran.

Wie schön, dass wir bald wieder Advent feiern!
Wie schön, dass es Menschen gibt, die dafür Sorge tragen dass wir die Zeiten des Kirchenjahres bewusst feiern!

"Mache dich auf und werde Licht, denn dein Licht kommt!" - am Sonntag in den Gottesdiensten, die wir sowohl in Bad Feilnbach um 10 Uhr (für Kinder&Familien) wie auch um 10 Uhr in Bad Aibling (mit anschließendem Suppen-Essen im Gemeindehaus) feiern, sind alle willkommen, die sich mit uns durch die Adventszeit hindurch auf den Weg machen - dem Licht entgegen.

Kommende Highlights

So, 15.12. 10 Uhr
Kontakt: Pfarramt
Bad Aibling Christuskirche Bad Aibling
So, 15.12. 10 Uhr
Kontakt: Pfarramt
Bad Aibling Gemeindehaus Bad Aibling
Do, 19.12. 17-18:30 Uhr
Kontakt: Andreas Hellfritsch
Bad Aibling Gemeindehaus Bad Aibling
Do, 19.12. 20 Uhr
Kontakt: Markus Merz
Bad Aibling an verschiedenen Orten
Di, 24.12. 14:15 Uhr
Kontakt: Pfarramt
Bad Feilnbach Kapelle zum Guten Hirten Bad Feilnbach
Di, 31.12. 15 Uhr
Kontakt: Andreas Hellfritsch
Bad Aibling Christuskirche Bad Aibling
So, 12.1. 11:30 Uhr
Kontakt: Pfarramt
Bad Aibling Gemeindehaus Bad Aibling
Do, 16.1. 20 Uhr
Kontakt: Markus Merz
Bad Aibling an verschiedenen Orten

Unser Gemeindegebiet