Ein virtuoser Musikabend der ganz besonderen Güte

Kammerkonzert
Bildrechte: Kammerkonzert

Die beiden Ordensschwestern Marie Magdalena und Joanna sind studierte Musikerinnen - und leben zugleich ihre Berufung.
Nicht abgeschieden in einem Kloster, sondern in der Begegnung mit Menschen einer Großstadt - Schwester Joanna in Wien und Schwester Marie in Prag - stellen sie sich ihrem Auftrag.
Nun gaben die beiden am Sonntag, 8. September, ein Kammerkonzert im Evang. Gemeindehaus in Bad Aibling. Es wurde ein virtuoser Musikabend der ganz besonderen Güte!

Das Konzert war gut besucht; die Zuhörerinnen und Zuhörer genossen die Werken von Mozart, Bach, Vitali, Schumann und  Saint-Saens und zollten immer wieder Applaus. Auch spielte Sw. Joanna solo am Klavier (Schumann, Variationen Op.20) und Sw. Marie Magdalena solo an der Geige (Bach, Partita Nr.3 E-Dur). Ein lang anhaltender Schlussapplaus brachte die Dankbarkeit der Konzertbesucher zum Ausdruck.

Was für eine Freude, dass die beiden Musikerinnen angekündigt haben, im kommenden Jahr wieder zu kommen!

Die Ausführenden:
Marie Magdalena Fuxova OSB, Violine (Abtei Venio, Prag)
Joanna Jimin Lee MC, Klavier (Missionarinnen Christi, Wien)