Am Sonntag Gottesdienst unter freiem Himmel

Wir feiern endlich wieder miteinander Abendmahl!

Noch ist es uns nicht möglich, Brot und Wein so auszugeben, wie wir es gewohnt sind. Warum nicht einfach jeden selbst sein Brot, seinen Saft, seinen Wein mitbringen lassen – dann kann er es im Gottesdienst mit seinem Hausstand teilen?

Lassen wir uns auf dieses ungewöhnliche Feiern ein, bei dem wir vielleicht entdecken werden, dass es zu Zeiten Jesu gar nicht so anders war. Bei passendem Wetter wollen wir draussen feiern. Daher bitte: Nehmt euch Brot und Wein oder Saft zum Teilen mit. Im Anschluss mögen ja vielleicht manche beim Picknick noch beisammen bleiben?