5 Brote & 2 Fische

5Brote&2Fische
Bildrechte: Maria Schmidt

Beim 5Brote&2Fische sind im Gemeindehaus jung und alt zusammengekommen: Merten war der Jüngste und noch kein Jahr alt; Waltraud hingegen stolze 88 Jahre alt.
Wir treffen uns im Saal des evangelischen Gemeindehauses in Bad Aibling. Willkommen ist es, ein eigenes Musikinstrument mitzubringen – wenn man es spielt. Wir singen, bringen vor Gott das Gute wie das Schwere, beten miteinander. Und wir hören in einer Geschichte davon, wie Gott seine neue Welt unter uns aufbaut. Bei Nachfragen oder Ideen am besten auf Pfarrer Merz zugehen.

5Brote&2Fische ist ein Werkstattgottesdienst, in dem jeder sich einbringen kann. Wir wünschen uns, dass jeder etwas für sich mitnehmen kann: Ob Kind oder Papa, Mama oder Oma, Konfirmand oder Pfarrer. Es wird nicht immer jeder alles verstehen und doch soll niemand gehen und nicht angerührt sein durch ein Wort, ein Lied oder eine Bewegung.

Das nächste Mal findet 5Brote&2Fische am 2. Adventssonntag statt, am 8. Dezember um 11.30 Uhr. Tobias will seinen Adventsstollen mit uns teilen. Er ist nämlich in Dresden groß geworden, wo genau solche Stollen herkommen. Vielleicht mag jemand ja seinen Lieblingstee oder ein Gebet, ein Kerze oder ein Lied mitbringen? So ist das, wenn wir das teilen, was da ist. Und es wird dabei mehr.